Datenschutz

This is about the use of the website www.copsoq.de. You will find information on data protection for employee surveys under the heading “How do we process data?”

Privacy policy

We are pleased that you are visiting our website. The protection and security of your personal information when using our website is very important to us. We would therefore like to inform you at this point which of your personal data we collect when you visit our website and for what purposes it is used.

This data protection declaration applies to the Internet offering of the Freiburger Forschungsstelle für Arbeitswissenschaften GmbH (FFAW), which can be accessed under the domain ffaw.de and the various subdomains (“our website”).

Who is responsible, and how do I reach you?

Responsible

for the processing of personal data within the meaning of the EU General Data Protection Regulation (GDPR)

Freiburg research center for occupational sciences GmbH (FFAW)
Freiburg research center for occupational sciences
Bertoldstr. 63
D-79098 Freiburg
Phone: +49 761 319 642 23
info@ffaw.de

Data Protection Officer

Werner Hülsmann
DaSchuWi GmbH
Münchener Str. 101 / Geb. 01
DE-85737 Ismaning
ffaw.de@extdsb.org

What is it about?

This privacy policy meets the legal requirements for transparency in the processing of personal data. This is any information relating to an identified or identifiable natural person. This includes, for example, information such as your name, age, address, telephone number, date of birth, e-mail address, IP address or user behavior when visiting a website. Information for which we cannot (or can only with a disproportionate effort) establish a reference to your person, e.g., by anonymization, is not personal data. The processing of personal data (e.g., collection, retrieval, use, storage, or transmission) always requires a legal basis and a defined purpose.

Stored personal data will be deleted as soon as the purpose of the processing has been achieved and there are no legitimate grounds for further storage of the data. We will inform you about the specific storage periods or criteria for storage in the individual processing operations. Irrespective of this, we store your personal in individual cases for the assertion, exercise, or defense of legal claims and if there are statutory retention obligations.

Who gets my data?

We only disclose your personal data that we process on our website to third parties if this is necessary for the fulfillment of the purposes and is covered by the legal basis in the individual case (e.g., consent or safeguarding legitimate interests). In addition, we disclose personal data to third parties in individual cases if this serves the assertion, exercise, or defense of legal claims. Possible recipients may then be, for example, law enforcement agencies, lawyers, auditors, courts, etc.

Insofar as we use service providers for the operation of our website who process personal data on our behalf within the scope of commissioned processing pursuant to Art. 28 GDPR, they may be recipients of your personal data. For more information on the use of processors and web services, please refer to the overview of the individual processing operations.

Do you use cookies?

Cookies are small text files that are sent by us to the browser of your end device during your visit to our website and stored there. As an alternative to the use of cookies, information can also be stored in the local storage of your browser. Some functions of our website cannot be offered without the use of cookies or local storage (technically necessary cookies).

Other cookies, on the other hand, enable us to perform various analyses, so that we are able, for example, to recognize the browser you are using when you visit our website again and to transmit various information to us (non-essential cookies). With the help of cookies, we can, among other things, make our website more user-friendly and effective for you, for example by tracking your use of our website and determining your preferred settings (e.g., country and language settings). If third parties process information via cookies, they collect the information directly from your browser. Cookies do not cause any damage to your end device. They cannot execute programs or contain viruses.

What rights do I have?

Unter den Voraussetzungen der gesetzlichen Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) haben Sie als betroffene Person folgende Rechte:

  • Auskunft gem. Art. 15 DSGVO, § 34 BDSG über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten in Form von aussagekräftigen Informationen zu den Einzelheiten der Verarbeitung sowie eine Kopie Ihrer Daten;
  • Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO von unrichtigen oder unvollständigen Daten, die bei uns gespeichert sind;
  • Löschung gem. Art. 17 DSGVO der bei uns gespeicherten Daten, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO, soweit die Richtigkeit der Daten bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 DSGVO erhoben haben.
  • Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO, soweit Sie uns personenbezogene Daten im Rahmen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder auf Grundlage eines Vertrages gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO bereitgestellt haben und diese durch uns mithilfe automatisierter Verfahren verarbeitet wurden. Sie erhalten Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format bzw. wir übermitteln die Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen, soweit dies technisch machbar ist.
  • Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit diese auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. e, f DSGVO erfolgt und dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Das Recht auf Widerspruch besteht nicht, wenn überwiegende, zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden oder die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erfolgt. Soweit das Recht auf Widerspruch bei einzelnen Verarbeitungsvorgängen nicht besteht, ist dies dort angegeben.
  • Widerruf gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihrer erteilten Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft.
  • Beschwerde gem. Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verstößt gegen die DSGVO. In der Regel können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Wie werden meine Daten im Einzelnen verarbeitet?

Nachfolgend informieren wir Sie über die einzelnen Verarbeitungsvorgänge, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung, die Rechtsgrundlage, die Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Daten und die jeweilige Speicherdauer. Eine automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling findet nicht statt.

Bereitstellung der Website

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir loggen Ihre IP-Adresse nicht. Für das Kontaktformular setzen wir ein technisch notwendiges Session-Cookie ein.

Unsere Website wird nicht von uns selbst gehostet, sondern bei einem Dienstleister, der für den Zweck der Bereitstellung der Website die zuvor genannten Daten in unserem Auftrag gem. Art. 28 DSGVO verarbeitet.

 

Kontaktformular

Art und Umfang der Verarbeitung

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen an, über ein bereitgestelltes Formular mit uns in Kontakt zu treten. Die Informationen, die über Pflichtfelder erhoben werden, sind erforderlich um die Anfrage bearbeiten zu können. Darüber hinaus können Sie freiwillig zusätzliche Informationen bereitstellen, die aus Ihrer Sicht für die Bearbeitung der Kontaktanfrage notwendig sind.

Bei der Nutzung des Kontaktformulars erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer Daten durch Nutzung unseres Kontaktformulars erfolgt zum Zweck der Kommunikation und Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Soweit sich Ihre Anfrage auf ein bestehendes Vertragsverhältnis mit uns bezieht, erfolgt die Verarbeitung zum Zweck der Vertragserfüllung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Daten, jedoch ist die Bearbeitung Ihrer Anfrage ohne die Bereitstellung der Informationen der Pflichtfelder nicht möglich. Soweit Sie diese Daten nicht bereitstellen möchten, kontaktieren Sie uns bitte mit anderen Mitteln.

Speicherdauer

Soweit Sie das Kontaktformular auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden, speichern wir die erhobenen Daten jeder Anfrage für die Dauer von drei Jahren, beginnend mit der Erledigung Ihrer Anfrage oder bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

Sollten Sie das Kontaktformular im Rahmen einer vertraglichen Beziehung nutzen, speichern wir die erhobenen Daten jeder Anfrage für die Dauer von drei Jahren ab Ende des Vertragsverhältnisses.