Die Mitarbeiterbefragung zu psychischen Belastungen am Arbeitsplatz
COPSOQ deutsche Standardversion

Ausgangspunkt: Belastungen und Beanspruchungen bei der Arbeit

Der COPSOQ (Copenhagen Psychosocial Questionnaire) ist ein branchen- und berufsübergreifender Fragebogen zu psychischen Belastungen am Arbeitsplatz. Den Kern bildet das arbeitswissenschaftliche Modell einer Ursache-Wirkungs-Beziehung zwischen den Merkmalen der Arbeitssituation (Belastungen) und den Reaktionen der arbeitenden Menschen (Belastungsfolgen bzw. Beanspruchungen). Die folgende Übersicht zeigt, welche Merkmale mit dem COPSOQ in der Standardversion erfasst werden.

copsoq skalen2

Auf Wunsch weitere Themen

Generell enthält der Fragebogen außerdem Angaben zur Struktur des Betriebs (Standorte, Abteilungen) bzw. der Belegschaft (Berufe, Positionen, Beschäftigungsverhältnisse) sowie soziodemografische Merkmale (Alter, Geschlecht). Auf Wunsch fügen wir zusätzliche Skalen und Items hinzu, um spezifische Belastungen zu erfassen. Wir bieten u.a. Zusatzmodule zu folgenden Themen an: Unterricht und Kita (z.B. Lärm- und Stimmbelastung, Qualität von Konferenzen, Kooperation mit Eltern), Umgang mit Kunden (Kunden/Klienten, Bürger, Patienten), Angebote der Betrieblichen Gesundheitsförderung (Kenntnis und Nutzung). Die Standardversion des COPSOQ-Fragebogens mit seinen 85 Items (Fragen) bzw. 26 Skalen können Sie hier in der Print-Version herunterladen oder online ausprobieren.